Smartsteuer - Online Steuererklärung mit TÜV-Geprüfter Software

Rafael Heumann

Smartsteuer* ist eine browserbasierte Anwendung, durch die eine Installation einer Steuersoftware überflüssig wird. Sie können vollkommen unabhängig vom Betriebssystem oder Endgerät an Ihrer Steuererklärung arbeiten - für Smartsteuer* wird lediglich nur eine Internetverbindung benötigt. Die Erstellung der Steuererklärung ist kostenlos, Sie zahlen nur für das Versenden der Steuererklärung an das Finanzamt.

WERBUNG

Mit Smartsteuer* können Sie neben dem aktuellen Veranlagungsjahr auch für Steuererklärungen für die vier vorangegangenen Veranlagungsjahre erstellt werden.

Der Funktionsumfang der Online-Software aus dem Hause Lexware kann mit den Offline-Programmen bekannter Hersteller auf jeden Fall mithalten. So können Sie ohne viel Tiefenwissen oder Unterstützung durch Fachleute die Einkommensteuererklärungen erstellen. Als Gewerbetreibender besteht fernen die Möglichkeit eine Einnahmeüberschussrechnung (EÜR), die Gewerbesteuererklärungen sowie Umsatzsteuererklärungen stressfrei zu erstellen. Smartsteuer* prüft durch seinen Assistenten alle Eingaben sofort auf Plausibilität. Mit der Live-Berechnung wird die Steuererstattung im Hintergrund automatisch und in Echtzeit berechnet. Bei missverständlichen Eingaben oder noch nicht ausgeschöpftem Sparpotenzial weist der sogenannte SmartCheck auf fehlende Daten oder mögliche Probleme hin. Nützliche Hilfstexte helfen dem Steuerpflichtigen, damit er keine steuermindernden Optimierungen vergisst.

Benutzerkonten und Speicherung der Daten

Die Menüführung von smartsteuer Smartsteuer* fragt beim Start ob optional Steuerdaten aus den Vorjahren in den aktuellen Steuerfall übernommen werden sollen oder ein Datenabruf beim Finanzamt getätigt werden soll um die mit diesen Informationen die Steuererklärung vorauszufüllen. Mit der vorausgefüllten Steuererklärung (kurz VaSt) können Lohndaten des Arbeitgebers, Beitragsdaten der Krankenkasse oder erhaltene Zinsen von der Bank automatisch in die Steuererklärung geladen werden. So werden Tippfehler gemieden und Sie sparen Zeit bei der Eingabe.

Während der Arbeit mit der Software werden die eingegebenen Daten temporär gespeichert. Dazu sollte der Browser nicht geschlossen werden. Will der Steuerpflichtige jedoch an der Einkommenssteuererklärung auf einem anderen Gerät oder zu einem späteren Zeitpunkt weiterarbeiten, dann muss er online ein Benutzerkonto erstellen um die eingegeben Daten in der Cloud zu speichern.

Die Kosten für die Software werden hierbei noch nicht fällig und Smartsteuer* bleibt bis zu diesem Zeitpunkt weiterhin kostenlos. Die Speicherung der Daten erfolgt verschlüsselten auf zertifizierten deutschen Servern nach SAS70 und PCI-DSS Richtlinien. Smartsteuer* unterzeiht sich hier regelmäßig Datensicherheitsprüfungen vom TÜV Rheinland.

Nutzung und Technische Voraussetzungen

WERBUNG

Smartsteuer* besticht mit vielen innovativen Ideen. Hierzu gehört die Amazon Alexa App. Diese unterstützt Sie bei allgemeinen Fragen zur Erstellung der Steuererklärung. Ihre Fragen beantwortet werden prompt beantwortet sobald Sie diese an die Alexa App richten. Hierbei geht selbstverständlich nur um allgemeine Tipps und Hinweise. Ihre Steuerdaten werden nicht an Amazon übertragen. Schon länger Bestandteil von Smartsteuer* ist die papierlose Abgabe der Steuererklärung. Hierzu müssen Sie sich über einen der beiden Dienste PayPal oder WebID authentifizieren. So sparen Sie sich eine zusätzliche Abgabe der Steuererklärung auf Papier was nicht nur Kosten senkt, sondern auch die Umwelt schont.

Um sofort mit Smartsteuer* beginnen zu können benötigen Sie internetfähiges Endgerät. Hierbei ist es nicht wichtig, ob Sie Windows und MacOS, Linux, Android oder iOS nutzen. Es wird lediglich eine Online-Verbindung und ein Browser gebraucht. Für mobile Geräte stellt Smartsteuer* zusätzlich noch Apps bereit. Diese helfen z.B. beim Scannen von Unterlagen mit QR-Codes wie sie auf den meisten Lohnsteuerbescheinigung zu finden sind.

Ist der Steuerpflichtige mit dem Ergebnis der Berechnung zufrieden, dann kann er die Daten an das zuständige Finanzamt übertragen. Hierbei wird der Kaufpreis von 34,99 für die Software fällig der dann per Kreditkarte, PayPal, GiroPay, Elektronisches Lastschriftverfahren oder Sofortüberweisung beglichen werden kann.

Support, Blog und Community

Auch beim Support von Steuerpflichtigen macht Smartsteuer* keine halben Sachen und stellt jedem etliche Helferlein bei der Steuererklärung zur Seite. Die meisten Fragen beantwortet wahrscheinlich schon der sehr gute FAQ-Bereich.

Bei technischen Problemen können sich registrierte Nutzer telefonisch an den Kundendienst wenden. Die kostenfreie Hotline ist 24 Stunden (auch an Sonn- und Feiertagen) telefonisch zu erreichen. Alle nicht registrierten Anwender werden genauso nicht im Stich gelassen. Sie können per eMail an den Support schreiben und erhalten ebenfalls fachkundige Auskunft. Für allgemeine Fragen steht Ihnen die Website von Smartsteuer* oder der neue Amazon Alexa Dienst zur Verfügung.

Das FAZIT für Smartsteuer: browserbasierte Steuersoftware für die Zukunft

WERBUNG

Smartsteuer* spricht vor allem Arbeitnehmer, Rentner sowie Selbstständige an. Das Erstellen der Einkommensteuererklärung gestaltet sich unkompliziert und komfortabel. Gewerbetriebenden bietet Smartsteuer* zusätzlich zuverlässige Hilfe bei der Einnahmeüberschussrechnung (EÜR) sowie bei der Umsatz- und Gewerbesteuererklärung. Die umfangreichen Interview-Funktionen sowie der SmartCheck prüfen alle relevanten Eingaben und weisen den Anwender auf eventuelle Probleme oder weitere Einsparmöglichkeiten hin. Mit vielen nützlichen Tipps sorgt Smartsteuer* proaktiv dafür, dass keine Sparpotenzial übersehen wird.

Fair ist das Angebot von Smartsteuer* allemal. Der Kaufpreis wird erst fällig, wenn die Unterlagen tatsächlich an das Finanzamt übermittelt wurden. So gesehen geht der Anwender keinerlei Risiko ein, wenn er Smartsteuer* nutzt. Technisch und fachlich ist die Software auf der Höhe der Zeit und erreicht in unserem Vergleich 95% und damit den 2. Platz.

Aktuelle Angebote für Smartsteuer

Produkt / Version Angebotspreis
Steuersoftware Test und Vergleich SmartsteuerSmartsteuer34,99 € Zum Angebot gehen*

Systemanforderungen

Betriebssysteme
  • Windows
  • MacOS
  • Linux
  • iOS
  • Android
Software Es wird ein Browser benötigt
Internetzugang für den Betrieb der Software erforderlich
Rafael Heumann

Autor: Rafael Heumann

Rafael Heumann ist Blogger sowie Autor zahlreicher Artikel zum Thema Steuer- und Geldsparen. Er beschäftigt sich seit Jahren mit den Möglichkeiten von Steuerprogrammen und schreibt über seine Erfahrungen für die Steuersoftware Test Redaktion.