Steuersoftware - eine kompetente Hilfe bei der Erstellung der Steuererklärung

Warum sich der Einsatz einer Steuersoftware lohnt

Steuerpflichtige profitieren, wenn sie ihre jährliche Steuererklärung erstellen und beim Finanzamt abgeben. Häufig sind die angesetzten Werbungskosten so hoch, dass sie mit einer Steuererstattung rechnen können. Da man sich als Laie mit den vielen steuerrechtlichen Vorschriften schwertut, nehmen viele Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit nicht wahr. Für sie kann sich der Einsatz einer Steuersoftware als sehr lohnenswert erweisen.

Welche Vorteile bietet eine Steuersoftware?

WERBUNG

Möchten Sie sich die Kosten für einen Steuerberater sparen, stehen Ihnen für die Abgabe Ihrer privaten Steuererklärung die folgenden Wege offen:

- Sie erstellen und geben Ihre Steuererklärung online ab. Hierfür stellt Ihnen das Finanzamt mit dem Elster-Modul eine entsprechende Möglichkeit zur Verfügung.

- Sie kaufen sich eine Steuersoftware, erstellen die Steuererklärung und senden diese an das Finanzamt.

Erstellen Sie Ihre Steuererklärung mit der Unterstützung einer Steuersoftware, profitieren Sie von vielen verschiedenen Vorteilen.

Ein digitaler Assistent führt Sie durch alle Formulare, die für Ihre Steuererklärung relevant sind. Geben Sie zu Beginn Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Steuernummer an. Teilen Sie dem System z.B. mit, dass Sie Einkünfte als Arbeitnehmer erzielt haben. Das System stellt Ihnen die entsprechenden Formulare zur Verfügung. In den Mantelbogen kommen Ihre persönlichen Daten. Neben Ihrem Namen und Ihrer Adresse wird für die Ermittlung der Kirchensteuer Ihre Konfession benötigt. Für die Steuererstattung tragen Sie Ihre Bankverbindung ein.

Müssen Sie die Anlage N ausfüllen, gibt die Steuersoftware Ihnen an der passenden Stelle Steuertipps. Mit Unterstützung der Menüführung geben Sie die Zahlen der Lohnsteuerkarte in das Formular ein. Für die Werbungskosten können Sie auf die Hinweise der Steuersoftware zurückgreifen. Das Programm macht Sie z.B. darauf aufmerksam, dass Sie Werbungskosten in Höhe von 110 Euro für Arbeitsmittel ansetzen können, wenn Sie keine oder keinen höheren Aufwendungen geltend machen können.

Die Kosten, die Sie für das Programm aufwenden müssen, können Sie ebenfalls als Werbungskosten geltend machen.

Haben Sie alles erfasst, macht der digitale Assistent des Programms Sie aufmerksam, wenn etwas nicht plausibel erscheint. Sie haben z.B. angegeben, dass Sie ein Fahrzeug besitzen. Über die Entfernung von Ihrem Wohnort bis zu Ihrer Arbeitsstelle haben Sie aber keine Angaben gemacht. Tragen Sie die Information nach, ermittelt das Programm die Entfernungspauschale. Die Aufwendungen können als Werbungskosten geltend gemacht werden. Dies wirkt sich positiv auf Ihre Steuererstattung aus.

Welche Möglichkeiten gibt es für die Steuersoftware?

Für die Nutzung einer Steuersoftware gibt es drei Möglichkeiten. Nutzen Sie ein Programm, das Sie fest auf Ihrem Desktop installiert haben, müssen Sie dies zu Anfang eines jeden Jahres neu auf Ihrem Rechner installieren. Sie profitieren davon, dass die neuste Version der aktuellen Rechtslage entspricht.

Wählen Sie eine Onlinesoftware, befinden sich die Rechtsvorschriften immer auf dem aktuellen Stand befindet. Eine Möglichkeit, die Steuererklärung mit dem Tablet oder auf einem Smartphone zu erstellen, bieten zusätzliche Apps der Hersteller.

Fazit: Steuersoftware bringt am Meisten

Für die Erstellung der privaten Steuererklärung lohnt sich der Einsatz einer Steuersoftware. Die Programme sind leicht zu handhaben und liefern wertvolle Tipps. Haben Sie alle Angaben gemacht, erfahren Sie sofort, wie hoch der Erstattungsbetrag ist oder weitere Tipps zur Maximierung Ihrer Steuerrückzahlung.

Unser Test und Vergleich der TOP 8 Steuersoftware-Anbieter

Steuersoftware Test 2020

Alle wichtigen Steuerprogramme 2020 im ausfürlichen Test und Vergleich: WISO Steuer:Sparbuch 2020, TAXMAN 2020, SteuerSparErklärung 2020, smartsteuer und mehr!

Lesen Sie unseren ausführlichen Steuersoftware Vergleichstest und holen Sie das Maximum aus Ihrer Steuererklärung heraus.

Weiter zum Steuersoftware Vergleich 2020

WERBUNG